Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Entlastungsstraße wird kaum genutzt

Neustadt Entlastungsstraße wird kaum genutzt

Zwei Wege führen ins Gewerbegebiet - genutzt wird fast nur einer. Jetzt überlegt die Verwaltung, wie sie gegensteuern kann. Die Justus-von-Liebig-Straße ist nach wie vor zu stark belastet, kaum ein Autofahrer nutzt die Amelie-Ubbelohde-Straße zur Entlastung.

Voriger Artikel
Pilzbefall: Vier alte Bäume müssen gefällt werden
Nächster Artikel
Firma als „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet

Alltag auf der Justus-von-Liebig-Straße: Der Verkehr staut sich in vielen Bereichen.

Quelle: Dirk von Werder

Neustadt. Die Justus-von-Liebig-Straße soll entlastet werden - die bis vor Jahresfrist einzige Anbindung der Stadt an das Zentrum von Handel und Gewerbe. Parallel verläuft mittlerweile die Amelie-Ubbelohde-Straße - klingt stiefmütterlich und wird auch entsprechend wahrgenommen.

Ratsherr Dirk Salzmann (Bürgerforum) hatte im September angeregt, auf der Justus-von-Liebig-Straße jedes Linksabbiegen zu verbieten, und eine entsprechende Anfrage an die Verwaltung formuliert. Ein Abbiegeverbot werde für flüssigeren Verkehr sorgen und manchem bewusst machen, dass es eine Ausweichmöglichkeit gibt.

Gestern erinnerte Salzmann Bürgermeister Uwe Sternbeck an den Vorschlag. Innerhalb von drei Monaten, so sagt er, sollte eine Verwaltung in der Lage sein, auf eine Anfrage aus dem Rat zu reagieren. „Die aktuelle Verkehrssituation im Gewerbegebiet ist ein untrüglicher Beweis dafür, dass geeignete Maßnahmen erforderlich wären.“ Noch gestern hat das Stadtoberhaupt geantwortet. Selbstverständlich hätte Salzmann zumindest eine „Zwischennachricht erwarten dürfen“, sagt Sternbeck. Eine „inhaltliche Antwort“ könne er aber noch nicht geben. Es sei mittlerweile klar, dass „eine Entlastung durch die neue Straße nicht eingetreten ist“. Daher werde in Kürze mit der Landesbehörde für Straßenbau über Verbesserungsmöglichkeiten in der Verkehrslenkung gesprochen.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7393s99fjtcwhhda
Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln

Fotostrecke Neustadt: Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln