Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Erst zwei Kandidaten wollen in den Jugendrat

Neustadt Erst zwei Kandidaten wollen in den Jugendrat

Noch lässt sich Neustadts Jugend etwas bitten: Für die Wahl zum Jugendrat, geplant für Mittwoch, 25. Oktober, werden noch dringend Kandidaten gesucht. Bisher hätten sich erst zwei Jugendliche gefunden, sagt Stadtsprecher Benjamin Gleue. Allerdings sind 13 Sitze im Jugendrat zu vergeben.

Voriger Artikel
SPD will mehr Anerkennung für Krankenpfleger
Nächster Artikel
Neue Kräfte helfen bei Inklusion an Schulen

Mit diesem Plakat wirbt die Stadt Neustadt um Kandidaten für die Jugendratswahl.

Quelle: privat

Neustadt. Weitere Wahlvorschläge sollen bis Mittwoch, 11. Oktober, beim Team der Stadtjugendpflege, Großer Weg 3, eingereicht werden. Liegen dann nicht genug Vorschläge vor, muss die wahl verschoben werden. Das hat es schon einmal gegeben: Weil es im März 2014 nicht genügend Kandidatinnen gab, wurde der aktuell amtierende, 7. Jugendrat im März 2015 gewählt. Nach zweieinhalb Jahren endet jetzt seine Amtszeit.

Informationen zur Wahl und der Arbeit des Jugendrates gibt das Team der Stadtjugendpflege. Es begleitet und berät den Jugendrat in allen Angelegenheiten und organisiert auch die Wahl. Ansprechpartnerin Ute Kemmer ist unter Telefon (05032) 84512 oder per E-Mail: ukemmer@neustadt-a-rbge.de zu erreichen. Weitere Informationen zum Jugendrat sind im Internet auf www.jugendrat-neustadt.de sowie auf der Facebook-Seite www.facebook.com/JugendratNeustadt/ zu finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x8nx5pfg0213k5x0hj
Amtsgericht zwingt Radfahrer zum Absteigen

Fotostrecke Neustadt: Amtsgericht zwingt Radfahrer zum Absteigen