Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fahrradfahrer stirbt nach schwerem Lkw-Unfall

B 442 in Neustadt Fahrradfahrer stirbt nach schwerem Lkw-Unfall

Bei einem schweren Unfall auf der B442 in Neustadt ist am Donnerstagmorgen ein 60-jähriger Radfahrer ums Leben gekommen. Er starb nach einer Kollision mit einem Lkw. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen, die weitere Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Voriger Artikel
Mecklenhorster Straße: Tempo 10 an Baustelle
Nächster Artikel
60-Jähriger stirbt bei Unfall
Quelle: Thomas Lunitz

Neustadt. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen kurz nach 8 Uhr. Der Radfahrer war entlang der Wunstorfer Straße stadteinwärts unterwegs. Er wollte die Kreuzung der Hauptstraße mit der Herzog-Erich-Allee geradeaus passieren. Der Fahrer des neben ihm stehenden Tanklastzuges bog von der Wunstorfer Straße nach rechts in die Herzog-Erich-Allee ab. Nach ersten Angaben der Polizei soll er den Radfahrer dabei übersehen haben.

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Morgen in Neustadt. Ein Fahrradfahrer erlag seinen Verletzungen noch an der Unglücksstelle.

Zur Bildergalerie

Der 60-Jährige wurde so schwer verletzt, dass jede ärztliche Hilfe für ihn zu spät kam. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Herzog-Erich-Allee war während der Unfallaufnahme zwischen Linden- und Wunstorfer Straße gesperrt. 

Zeugenhinweise zum Unfallhergang nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt