Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Firma als „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet

Basse Firma als „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet

Eine Basser Firma ist als eine von 20 in Niedersachsen mit der Plakette „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet worden.

Voriger Artikel
Entlastungsstraße wird kaum genutzt
Nächster Artikel
Lilo Wanders macht Kasse für den guten Zweck

Der Chef und das Stadtoberhaupt: Udo Fenske und Uwe Sternbeck (Mitte) mit der Belegschaft von MFL.

Quelle: privat

Neustadt. 70 Mitarbeiter hat die Firma MFL - Maschinen & Formenbau Leinetal, 15 davon sind in einer Feuerwehr aktiv, neun sogar in leitender Funktion. Das alles ist nicht selbstverständlich, denn die Aktiven sind auch in der Arbeitszeit gefordert. Mancher Arbeitgeber, das beklagen Feuerwehren häufig, hat mittlerweile Probleme damit.

Anders MFL-Chef Udo Fenske: Er sei überaus stolz auf das Engagement seiner Mitarbeiter und vor allem „die Kameradschaft untereinander“, die Feuerwehrleute auszeichne, sagte Fenske bei einer Feierstunde in Basse. Bürgermeister Uwe Sternbeck war dazu als oberster Dienstherr der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt zur Firma im Basser Gewerbepark gekommen.

„Sie nehmen eine Vorbildstellung ein“, lobte das Stadtoberhaupt Unternehmenschef und Mitarbeiter. Sternbeck weiter: „Mitarbeiter, die in ihrer Freizeit im Ehrenamt engagiert sind, tragen dieses Engagement sicherlich auch mit an ihren Arbeitsplatz“, davon profitiere dann auch wieder das Unternehmen. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hatte auf Vorschlag des Landesfeuerwehrverbandes die Basser Firma als „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet. Sie würdigte damit den „wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Leistungsfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren“. Diese seien auf verständnisvolle Arbeitgeber angewiesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt