Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Flüchtlinge als „neue Freunde“

Scharrel Flüchtlinge als „neue Freunde“

In der Stadtpolitik längst nicht mehr ein Herz und eine Seele, kamen Politiker von SPD und Grünen am Dienstag wieder besser miteinander zurecht: beim Sommerempfang der Sozialdemokraten im Bauerngarten Scharrel.

Voriger Artikel
Europas Neustädte gefragt wie nie
Nächster Artikel
Region eröffnet neues Medienzentrum

Empfangskomitee: SPD-Ortsvereinschef Mustafa Erkan (von links) und Ortsbürgermeister Andreas Schaumann im Gespräch mit Minister Stefan Wenzel und dem Grünen-Landtagsabgeordneten Belit Onay.

Quelle: Benjamin Gleue

Neustadt. Ein Wechsel in der Gästeliste stärkte die Position der Grünen: Deren führender Landespolitiker Stefan Wenzel ist Umweltminister und zugleich Stellvertreter von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Und in dieser Funktion vertrat er den Landesvater. Weil musste nach Berlin, ein Treffen der Regierungschefs aus Bund und Ländern zum Thema Flüchtlinge.

Denen widmete auch Wenzel einen Teil seiner Rede - beziehungsweise den Niedersachsen, die sich um Flüchtlinge kümmern: „Sie machen deutlich: Niedersachsen will politisch Verfolgte und Kriegsflüchtlinge willkommen heißen“, sagte er den Gästen, „darüber sind wir als Landesregierung stolz und glücklich.“

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Mustafa Erkan - auch er Landtagsabgeordneter - hatte erstmals zu einem Sommerempfang seiner Partei eingeladen. „Wir wollen das Gespräch mit den Bürgern“, sagte Erkan. Rund 150 kamen zur Premiere, darunter neben vielen Sozialdemokraten Bürgermeister Uwe Sternbeck (Grüne), Vertreter von Polizei, Feuerwehr, Schulen. Auch Erkan fand Worte zum anhaltenden Zustrom von Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten: „Ich sehe in ihnen neue Freunde, Nachbarn und Mitbürger, keine Flüchtlinge.“

Von Dirk von Werder und Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6u99ooz72lh5hnfmo0a
Brandstiftung und Randale in Nöpke

Fotostrecke Neustadt: Brandstiftung und Randale in Nöpke