Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlinge kochen für Mardorfer Helfer

Neustadt Flüchtlinge kochen für Mardorfer Helfer

Die Flüchtlinge aus der Mardorfer Schule bedanken sich bei den ehrenamtlichen Helfern - sie haben für die Einheimischen gekocht. Als weitere gemeinsame Aktivitäten geplant sind bereits Minigolf und Radtouren.

Voriger Artikel
Alt und Jung in trauter Nachbarschaft
Nächster Artikel
CDU-Abgeordnete debattieren über Flüchtlinge

Beim gemeinsamen Essen kommen sowohl syrische als auch deutsche Spezialitäten auf den Tisch.

Quelle: Höfer

Mardorf. Spielnachmittage, Fußball und gemeinsames Essen – die Integration der Neuankömmlinge im Ort verläuft bisher sehr gut, wie Helferin Rosi Höfer berichtet. „In Mardorf sind wir dank vieler ehrenamtlicher Helfer auf einem guten Weg, sowohl bei den Syrern als auch bei den afrikanischen Flüchtlingen“, sagt sie.

Vor wenigen Tagen haben in Mardorf untergebrachte syrische Flüchtlinge ihre Helfer aus dem Ort zum Essen eingeladen, schließlich fördert dies die Kommunikation untereinander und auch das Verständnis füreinander. Als weitere gemeinsame Aktivitäten geplant sind bereits Minigolf und Radtouren.

Von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt