Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gelbe Säcke bleiben liegen

Neustadt Gelbe Säcke bleiben liegen

Keine gute Visitenkarte hat Entsorger Remondis bei seinem ersten Einsatz in Neustadt hinterlassen. Nachdem gestern noch zahlreiche gelbe Säcke am Straßenrand lagen, die eigentlich am Montag hätten abgeholt werden müssen, reißt manchem Kunden der Geduldsfaden.

Voriger Artikel
Reges Interesse an neuer Unterkunft
Nächster Artikel
Nabu ruft zur Vogelzählung auf

Auch in der Fußgängerzone sind zahlreiche gelbe Säcke liegen geblieben.

Quelle: Götze

Neustadt. Insbesondere im Bereich zwischen Landwehr und Siemensstraße stapeln sich die Müllsäcke. „Die bekommen reichlich Geld dafür, dass sie das abholen - und nun laden unsere Kunden den Ärger bei uns ab“, sagt Manfred Weigel, dessen Hausverwaltung etliche Objekte in den Parkwiesen betreut. Auch Gerd Herrmann aus der Lortzingstraße beschwert sich: „An der Siemensstraße sind Hunderte Säcke liegengeblieben - wir haben extra alles aus den Nebenstraßen dorthin gebracht, um den Fahrern die Arbeit zu erleichtern.“ Auch die für gestern angekündigte Abfuhr in vielen Dörfern kam nur schleppend voran.

Remondis hat die Abholung des Verpackungsmülls zu Jahresbeginn vom öffentlichen Abfallwirtschaftsbetrieb Aha übernommen. Remondis-Sprecher Michael Schneider bittet die Kunden, noch etwas Geduld zu haben. „Der Eisregen hat uns erhebliche Schwierigkeiten bereitet, wie vielen Autofahrern ja auch.“ Mit Überstunden und Sonderschichten arbeite man nun nach - „in Einzelfällen kann es bis Sonnabend dauern“, sagt er.

Auch bei der Stadtverwaltung gingen viele Beschwerdeanrufe ein. „Ich verstehe den Unmut“, sagt Bürgermeister Uwe Sternbeck. Das Unternehmen habe genug Zeit gehabt, sich auf die neue Aufgabe vorzubereiten - und es habe im Januar mit Schnee rechnen können.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt