Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Grundschüler erleben Klassik nah der Popmusik

Neustadt Grundschüler erleben Klassik nah der Popmusik

Mitglieder der NDR-Radiophilharmonie haben Schülern der Hans-Böckler-Schule am Montag ihre Instrumente vorgestellt. Mit dabei waren Harfe, Tuba und Geige.

Voriger Artikel
Zu wenig Platz für Kreisel
Nächster Artikel
Wasser bedroht erste Überfahrt

Da staunt der Schüler: Violinistin Theresia Stadlhofer beherrscht das Spiel mit Bogen und Saiten.

Quelle: Benjamin Gleue

Neustadt. Es muss ja nicht gleich Beethovens 9. Sinfonie sein, dauert schließlich lockere 70 Minuten. Um Kinder an klassische Musik heranzuführen, setzen Profimusiker der NDR-Radiophilharmonie vielmehr auf einen spielerischen Zugang.

Harfe, Tuba oder Geige - die Dritt- und Viertklässler der Hans-Böckler-Schule haben am Montag fünf Musikern beim Vorführen ihrer Orchesterinstrumente über die Schulter, auf die Finger und den Mund schauen dürfen. „Wir wollen den Kindern Spaß am Umgang mit nicht alltäglichen Instrumenten und klassischer Musik vermitteln“, sagt Klarinettist Franz Bumann. Vor allem begeisterte die Kinder ein kurzes, aber zugleich sehr intensives Duett von Violinistin Theresia Stadlhofer mit ihrem Ehemann Peter, einem Tuba-Spieler. „Klassische Musik kann ja ganz schön poppig sein“, sagte Jasmin. Als ihr Lieblingsinstrument hat die Neunjährige allerdings ein ganz anderes ausgemacht: „Die Töne der Harfe sind so schön sanft“, sagt sie.

von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände