Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Missverständliches vom Kandidaten

Neustadt Missverständliches vom Kandidaten

UWG-Spitzenmann Günter Hahn hat bei der Wahl zum Ortsrat Mandelsloh die meisten persönlichen Stimmen bekommen (684) – ist seine Wahl zum Ortsbürgermeister nur noch Formsache? Eine Stellungnahme im Internet sorgt für Irritationen.

Voriger Artikel
Flieger mit Geschichte: NKI besucht JU-52
Nächster Artikel
Muss diese Kreuzung sicherer werden?

So war es 2011: Der Ortsrat wählte Annegret Messerschmidt (vorn von links) zur Ortsbürgermeisterin, Günter Hahn zum Stellvertreter.

Quelle: Markus Rautenstrauch

Mandelsloh. Auf facebook scheint der Fall klar: „Ich habe nun ein Mandat bekommen, um als Ortsbürgermeister für unsere acht schönen Dörfer zu fungieren und ich freue mich sehr auf diese Arbeit zum Wohle aller Bürger“, verbreitet Hahn im Internet – öffentlich zugänglich für jeden, der bei facebook angemeldet ist. Der nächste Satz lautet: „Der neu gebildete Ortsrat muss mir dafür sein Votum geben.“
Der Ortsrat konstituiert sich am Dienstag, 9. November. Dem Gremium gehören vier Vertreter der SPD an, je drei von CDU und UWG sowie ein Pirat. Die Bürgervertreter werden aus ihrer Mitte einen Ortsbürgermeister wählen – auch Wiebke Osigus (SPD) und Tillmann Zietz (CDU) sind mit dem Anspruch angetreten, den Vorsitz zu übernehmen.
Hahn indes ist zuversichtlich, eine Mehrheit im Gremium zu bekommen. „Ich will eine andere Politik als in den vergangenen 25 Jahren und die CDU will das auch.“ Bei der Kommunalwahl als „klare Personalwahl“ sei er der eindeutige Sieger gewesen. Sein Eintrag auf facebook, so sagte er gestern, sei „wohl etwas missverständlich“ gewesen. Klar, dass die Entscheidung beim Ortsrat liege. Gestern nachmittag, unmittelbar nach dem Gespräch mit der Leine-Zeitung, legte Hahn auf facebook mit einer entsprechenden „Klarstellung“ nach. "Vielleicht haben es einige in das falsche Ohr bekommen und daher noch einmal. Die Mitglieder des neuen Ortsrates wählen den Ortsbürgermeister und seinen Vertreter.
Dieses Votum kann jedes Ortsratmitglied bekommen und das ist wichtig zu wissen".

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände