Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hahn wird Ortsbürgermeister in Mandelsloh

Neustadt Hahn wird Ortsbürgermeister in Mandelsloh

Nächster Ortsbürgermeister von Mandelsloh wird voraussichtlich der UWG-Mann Günter Hahn. Sein Stellvertreter wird CDU-Mann Tillmann Zietz.

Voriger Artikel
Jubilare denken an ihre Konfirmation zurück
Nächster Artikel
Lühring kehrt dem SPD-Vorstand den Rücken

Günter Hahn, UWG

Quelle: Sascha Piekert

Mandelsloh. Die beiden Fraktionen haben sich auf eine Zusammenarbeit im Ortsrat geeinigt, der neben Mandelsloh auch für Amedorf, Welze, Lutter, Brase, Dinstorf, Stöckendrebber und Niedernstöcken zuständig ist. In der Gunst der Wähler lagen beide Fraktionen nahezu gleichauf, die UWG mit 28,5 Prozent der Stimmen, die CDU mit 28,4. Hahn, der schon als Stellvertreter von Amtsvorgängerin Annegret Messerschmidt viel in den Dörfern unterwegs war, hatte allerdings deutlich mehr persönliche Stimmen (685) erhalten als Zietz (235).

SPD-Kandidatin Wiebke Osigus (397) hat damit das Nachsehen - obwohl ihre Partei 37,5 Prozent der Stimmen bekam und vier Vertreter in das Gremium sendet. CDU und UWG haben jeweils drei Sitze, Pirat Friedrich Bohm bleibt Einzelkämpfer.

"Wir wollen die konstruktive Mitarbeit aller Ortsratsmitglieder, unabhängig von Parteizugehörigkeit - und das Beste für den Norden", sagt Hahn. Als Fraktionssprecher sind Sven Wegener (CDU) und Fritz Helmut
Heinemann (UWG) benannt. Die konstituierende Sitzung beginnt am Montag, 7. November, um 20 Uhr im Clubheim des TV Mandelsloh, Überm See 40.

doc6s69zujvbyt1n180r3ka

Tillmann Zietz, CDU

Quelle: privat

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt