Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Volksbank schließt zwei Center

Neustadt Volksbank schließt zwei Center

Die Hannoversche Volksbank zieht sich aus Neustadts Norden zurück. Das Selbstbedienungscenter in Mandelsloh ist schon geschlossen, im Dezember gibt das Geldinstitut den Standort in Niedernstöcken auf. Die Terminals sind laut Unternehmen nicht rentabel.

Voriger Artikel
Neue Idee: Schützen legen auf Holzadler an
Nächster Artikel
Filmclub startet voll Optimismus und Ideen

Uto Kleinstäuber ärgert sich über die Schließung des SB-Centers in Mandelsloh.

Quelle: Benjamin Gleue

Mandelsloh/Niedernstöcken. In Mandelsloh ist die Eingangstür des kleinen Raumes zwischen Apotheke und Bäcker bereits zu – dort hatte die Volksbank bisher einen Geldautomaten und ein Terminal zum Ausdrucken von Kontoauszügen und Ausführen von Überweisungen bereit gestellt. Dieses Angebot gibt es nun nicht mehr.

Wie die Bank mitteilt, sind für den sofortigen Rückzug zwei Gründe entscheidend: zu wenig Kunden und zu hohe Kosten für die Anschaffung eines neuen Geldautomaten, nachdem der bisherige jüngst bei einem Einbruch zerstört worden war. "Die Neuausstattung würde gut 30 000 Euro kosten. Das rentiert sich nicht", sagt Marko Volck, Sprecher des Unternehmens. Damit die Bank ein SB-Center kostendeckend betreiben könne, seien im Monat 2500 Zahlungen erforderlich, erklärt er. "Das ist dort nicht der Fall."

Die Schließung sorgt im Ort für Unmut. "Ich finde es desaströs, dass die Volksbank nicht mal mehr diesen Minimalservice aufrechterhält", ärgert sich beispielsweise Uto Kleinstäuber. Und Bodo Messerschmidt, Vorsitzender des Arbeitskreises Dorfentwicklung, sagt: "Nach der Post verlieren wir jetzt eine Möglichkeit, Bargeld zu holen. Das ist sehr bedauerlich."

Auch im benachbarten Niedernstöcken kann bald kein Geld mehr vom Konto abgehoben werden – das unrentable SB-Center schließt zum 1. Dezember. "Das ist äußerst uncharmant. Dann muss ich immer nach Helstorf, um an Bargeld zu kommen oder Überweisungen zu tätigen", sagt Bernd Lüßmann.

Von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände