Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Armol gastiert im Kulturgut

Neustadt Armol gastiert im Kulturgut

Armol gastiert am Sonnabend, 29. April, um 20 Uhr im Rittersaal des Kulturguts Poggenhagen. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich der klassische Gitarrist Michael Seubert aus Hannover.

Voriger Artikel
Randale auf dem Basser Dorfplatz
Nächster Artikel
Dr. Hubert K. Sommer referiert im Klinikum

Gitarrist Michael Seubert alias Armol tritt am 29. April auf dem Kulturgut Poggenhagen auf.

Quelle: Privat

Poggenhagen. Seubert hat an der Musikhochschule Hannover bei Frank Bungarten studiert und komponiert Werke für und mit Gitarre. Als Armol kreiert er einen sehr persönlichen Stil innerhalb des Genre Modern Classical. Dabei lotet er die Klangmöglichkeiten der zehnsaitigen klassischen Gitarre aus und bringt sie in Verbindung mit Mininal Music, Impressionismus, Elektronischer Musik und Soundtracks.

In seinem Konzertprogramm "Traumtänzer" lässt der Musiker entrückte Hörlandschaften voller Harmonie und Virtuosität entstehen. Ströme aus Tönen münden in flirrenden Klangflächen. Melodien, die niemals enden mögen, klingen im Zuhörer nach. Auf seiner zehnsaitigen Gitarre erschafft Armol Kompositionen, die klingen, als hätten sie sich aus vergangenen Zeiten in unsere Gegenwart verirrt. Ein Konzerterlebnis zum Träumen und Genießen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vwac891txjw4axy1ob
Ein neues Tor zur Innenstadt?

Fotostrecke Neustadt: Ein neues Tor zur Innenstadt?