Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Idee: Schützen legen auf Holzadler an

Neustadt Neue Idee: Schützen legen auf Holzadler an

Helstorfs Bürgerschützen loben einen neuen Wettbewerb fürs Dorf aus: Beim Maibockschießen wird mit dem Luftgewehr auf einen hölzernen Adler angelegt, und zwar termingerecht am Nachmittag des 30. April.

Voriger Artikel
Automat fehlt noch: Frei Parken am Bahnhof
Nächster Artikel
Volksbank schließt zwei Center

Michael Bormann (links) und Dirk Jordan präsentieren den Holzadler fürs Maibockschießen.

Quelle: privat

Helstorf. Dass es eine zünftige Maifeier wird, scheint ausgemacht: Der Malerbetrieb Jordan aus Osterwald und Michael Bormann vom Schützenvorstand haben jeweils 30 Liter Maibock als Freibier gespendet. Zur Stärkung werde außerdem gegrillt, kündigt Bormann an.

Alle Helstorfer über 18 Jahre können mitmachen, los geht es um 15 Uhr im Schützenhaus am Doktorweg. Wer sich bis 16 Uhr anmeldet, kann noch auf den Vogel anlegen. Das Startgeld beträgt 5 Euro, der Sieger darf sich bis zum nächsten Jahr Maibock-König nennen. Vielleicht wird es der Beginn einer neuen Tradition: "Wenn die Veranstaltung ein Erfolg wird, möchten wir sie als wiederkehrendes Schießen in den Kalender aufnehmen", sagt Bormann.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt