Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hoher Brandschaden durch technische Defekte

Schneeren Hoher Brandschaden durch technische Defekte

Die Feuerwehren im Stadtgebiet waren am Wochenende im Dauereinsatz: Nach zwei Flächenbränden auf Stoppelfeldern in Schneeren und Bordenau, die von in Brand geratenen Strohpressen verursacht wurden, erreichte die Brandbekämpfer erneut ein Notruf aus Schneeren.

Voriger Artikel
Noch 60 freie Plätze in der Stadt
Nächster Artikel
Neustadt gibt es in ganz Europa

Die Feuerwehren in Neustadt waren am Wochenende im Dauereinsatz.

Quelle: Symbolbild

Neustadt. An der Straße Neuer Sandberg bemerkte ein Ehepaar gegen 16 Uhr, dass der an sein Haus grenzende Schuppen brannte.

Während die 48-jährige Frau die Feuerwehr rief, versuchte ihr 51-jähriger Mann mit einem Feuerlöscher gegen die Flammen anzukämpfen. Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Schuppen lichterloh. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus. Die Brandermittler der Polizei Hannover gehen davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Kabel das Feuer verursacht hat, und schätzen den Schaden auf etwa 10.000 Euro. Auch bei den in Brand geratenen Strohpressen liegt ein technischer Defekt zugrunde, der Schaden wird auf 60.000 Euro geschätzt.

von Susanne Döpke und Thomas Lunitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Susanne Döpke

doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt