Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Der Riesenalligator darf erobert werden

Neustadt Der Riesenalligator darf erobert werden

Während Bälle und Luftmatratzen im regulären Badebetrieb draußen bleiben müssen, sind die luftgefüllten Spaßbringer am Sonnabend, 5. November, ausdrücklich erwünscht: Von 16 bis 21 Uhr steigt im Neustädter Hallenbad eine feucht-fröhliche Pool-Party.

Voriger Artikel
Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Stadt fragt Betreuungswünsche ab

Gute Stimmung ist bei der großen Poolparty im Neustädter Hallenbad garantiert.

Quelle: Oheim (Archiv)

Neustadt. Toben, tollen und Spaß haben – auf die Besucher wartet ein bunter Mix aus Spiel und Spaß im kühlen Nass. Unter anderem werden die drei Becken des Hallenbades mit allerlei großen und kleinen Schwimmgeräten bestückt: Riesenalligator, Twister und die im Wasser schwebende Laufmatte können erobert werden. Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann auf bunten Tornado-Inseln entspannen.

Und auch abseits des Beckenbereichs sind etliche Aktionen geplant. Das Zephyrus-Discoteam heizt den Badegästen mit Partymusik ein. Für die passende Kulisse ist mit einer aufwendigen Lichtshow und diversen Videoclips gesorgt.

Ihrer Kreativität können die Besucher bei einem Luftgitarren-Wettbewerb freien Lauf lassen. Bei der Suche nach der Hula-Hoop-Königin ist neben Talent auch Ausdauer gefragt.

Aufgrund der Pool-Party endet die reguläre Badezeit am Veranstaltungstag bereits um 12 Uhr. Der Eintritt zur um 16 Uhr beginnenden Fete beträgt 4,50 Euro und ist bar zu zahlen.

Von Benjamin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7393s99fjtcwhhda
Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln

Fotostrecke Neustadt: Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln