Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Die Engel sind schon in festen Händen

Neustadt Die Engel sind schon in festen Händen

Es geht los: die Gemeinde der Johanneskirche kann sich in diesem Jahr wieder auf ein Krippenspiel im Weihnachtsgottesdienst freuen. 18 Kinder haben am Sonntag die biblische Weihnachtsgeschichte gehört und sich ihre Rollen ausgesucht.

Voriger Artikel
Herbststurm reißt Bauzaun um
Nächster Artikel
Da geht was ab am balneon

Ulla Norra und Beate Peters von der Kirchengemeinde erzählen den 18 Kindern die biblischen Weihnachtsgeschichten.

Quelle: Benjamin Behrens

Neustadt. "Wir fangen jetzt erst mal an und lernen die Geschichte kennen", sagt Beate Peters. Sie und Ulla Norra sitzen zusammen mit 18 Kindern im Gemeindesaal der Johannes-Kirche. Gespannt lauschen die Kinder den Erzählungen der beiden Gemeindemitglieder. Sie lesen aus der biblischen Weihnachtsgeschichte vor, wie sie wohl für die Meisten zum Heiligen Abend dazugehört.

Denn schließlich müssen die Kinder, um ihre Rolle im Krippenspiel auch richtig spielen zu können, wissen um was es geht. Am Sonntag haben sich die Kinder auch gleich ihre Rollen ausgesucht. "Wer will denn ein Engel sein", fragt Beate Peters. Viele Hände schnellen hoch. Nina will lieber einer der drei Könige sein. Sie und ihre Zwillingsschwester Jasmin sind zum vierten Mal dabei. Von Routine ist trotzdem keine Spur. "Der Text ist immer etwas verändert", sagt Nina. An allen Adventssonntagen wird ab jetzt geprobt, zusätzlich zweimal kurz vor Heiligabend, die Kirche dürfte sicher voll werden.

doc6sfhwkn50lzm4gnyerw

Fotostrecke Neustadt: Die Engel sind schon in festen Händen

Zur Bildergalerie

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slruppk42bedmq8l5i
Die Stadt leuchtet in allen Farben

Fotostrecke Neustadt: Die Stadt leuchtet in allen Farben