Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sportverein sucht junge Musiker

Neustadt Sportverein sucht junge Musiker

Der Jugend-Spielmannszug des TSV Neustadt bietet einen Schnupperkurs an, hofft auf neue junge Musiker.

Voriger Artikel
Ganz stark im Handwerk
Nächster Artikel
Eine Route auf Bewährung

Eine sympathische Truppe: der Jugendspielmannszug des TSV

Quelle: privat

Neustadt. Wer sich als junger Mensch für Musik interessiert, dem kann bei Neustadts größtem Sportverein ein Einstieg gelingen - an Querflöte, Trommel, Pauke oder Becken. Am Sonnabend, 29. April, bietet der Jugendspielmannszug des Vereins einen Schnupperkurs an. Interessierte Kinder - selbstverständlich auch in Begleitung ihrer Eltern - sind willkommen.

Zwischen 13 und 14.30 Uhr ist Treffpunkt in der Halle des Berufsbildungszentrums an der Bunsenstraße. Dort kann nicht nur beim Üben des Jugend-Spielmannszuges zugeschaut werden, sondern es besteht auch die Möglichkeit, sich einmal selbst an einem Instrument zu versuchen. Erfahrene Übungsleiter zeigen den Umgang mit genannten Instrumenten, die im Spielmannszug zu hören sind. "Wir freuen uns auf hoffentlich zahlreiche interessierte Kinder", sagt Malte Gerdau, der seit 4. April als Abteilungsleiter fungiert.

Gerdau hat die Nachfolge vom langjährigen Vorsitzenden Nikolaus Schmidt übernimmt. Neuer stellvertretender Abteilungsleiter ist Marc Flemming, Finanzwart bleibt Klaus-Peter Wedemeyer. Neue Leiterin des Jugend-Spielmannszuges ist Carina Siedow, die das Amt vom langjährigen Leiter Klaus-Peter Wedemeyer übernommen hat, und zusammen mit Klaus Giese nun die Geschicke des Jugend-Spielmannszuges leiten wird. Zu erreichen ist sie unter Tel. 05032/9017973 oder unter email: carina.nikisch@gmx.de .“

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xlj4siy8rosrh3ni04
Und sie fahren schon wieder nach Berlin

Fotostrecke Neustadt: Und sie fahren schon wieder nach Berlin