Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kanufahrer entdeckt kopflose Leiche in der Leine

Neustadt Kanufahrer entdeckt kopflose Leiche in der Leine

Ein Kanufahrer hat am Mittwoch die Leiche eines Mannes in der Leine bei Bordenau entdeckt. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde der Leichnam am Nachmittag geborgen. Die genauen Umstände zum Tod des Mannes sind noch unklar. Nach HAZ-Informationen fehlt der Kopf der Leiche. Die Polizei ermittelt. 

52.46171 9.477905
Google Map of 52.46171,9.477905
Mehr Infos
Nächster Artikel
Gefragt ist interessanter Stoff

Die Leiche des Mannes wurde in die Rechtsmedizin abtransportiert.

Quelle: Lunitz

Neustadt. Ein Kanufahrer hat am Mittwoch in der Leine nahe dem Neustädter Ortsteil Bordenau die Leiche eines Mannes entdeckt. Der Freizeitsportler war gegen 14.30 Uhr auf den leblosen Körper im Wasser gestoßen und hatte die Polizei und die Rettungskräfte alarmiert. Mit Unterstützung der Feuerwehr wurde der Leichnam schließlich gegen 18 Uhr aus dem Wasser gezogen. Nach HAZ-Informationen fehlt der Kopf. Dennoch gehen die Ermittler deswegen nicht automatisch davon aus, dass sie es mit einem Gewaltverbrechen zu tun haben. Ein Unfall oder ein Suizid könne derzeit nicht ausgeschlossen werden, hieß es von der Polizei.

Die Kripo sicherte rund um den Fundort und an der Leiche sämtliche Spuren, die zur Aufklärung des Falls beitragen können. Ausweise oder andere Dokumente trug der Tote nicht bei sich. Die Ermittler erhoffen sich insbesondere von rechtsmedizinischen Untersuchung Informationen über das Alter und die Identität des Mannes und die Todesumstände. Darüber hinaus werden die Polizisten die Dateien der vermissten Personen durchsehen.     

tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt