Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kaum barrierefreie Gaststätten am Uferweg

Mardorf Kaum barrierefreie Gaststätten am Uferweg

Einen Ausflug an den Uferweg wollte der Eilveser Allen Pritchard kürzlich mit einem Essen abschließen. Doch er fand kein Restaurant mit rollstuhlgerechtem Zugang.

Voriger Artikel
DRK schafft die Kehrtwende
Nächster Artikel
19-jährige Neustädterin arbeitet in Johannesburg

Die Gaststätten am Uferweg sind für Rollstuhlfahrer nicht nutzbar.

Quelle: privat

Neustadt. „Es war schade, das Fischerstübchen hatte zu“, sagt Pritchard. Jedes andere Restaurant in der Nähe sei nur über Stufen erreichbar gewesen. „Das ist ärgerlich und nicht zeitgemäß“, findet Pritchard, der wegen einer Autoimmunerkrankung auch nicht „mal eben“ aufstehen kann, wie ihm vorgeschlagen wurde. „Schade, der Weg ist so schön ausgebaut worden, man kann sich dort viel besser fortbewegen als früher.“

Trotz jahrelanger Bemühungen des Verkehrsvereins und der Touristiker um mehr Barrierefreiheit sehe es damit tatsächlich am Uferweg noch mau aus, bestätigt Ortsvertrauensmann und Dorfchronist Friedrich Dankenbring. Auf der Internetseite mardorf.de hat er eine Bestandsaufnahme veröffentlicht - für den Uferweg finden sich drei rollstuhlgerechte Gaststätten, nämlich das Fischerstübchen, Birgits Café (Schilfhütte) sowie das Strandcafé am Surfstrand (Strandhotel). Weitere hätten zumindest Terrassen ohne Stufen, vermerkt er.

Im Dorf sieht es besser aus: Viele Restaurants und Kneipen kommen ohne Treppen aus, auch das Haus des Gastes sowie etliche Geschäfte sind stufenfrei erreichbar. Demnächst solle auch das Dorfgemeinschaftshaus eine Rollstuhlrampe bekommen, berichtet Dankenbring.

„Wir bemühen uns seit Langem darum, die öffentlichen Einrichtungen gut zugänglich zu machen“, sagt er. Daher sei er etwas enttäuscht, dass unter den acht Bushaltestellen im Neustädter Land, die mit einem Hochbord ausgebaut werden sollen, keine in Mardorf ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt