Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Kleine Kinder verteidigen sich wie Große

Otternhagen Kleine Kinder verteidigen sich wie Große

Klein, eher schwach und dennoch verteidigungsfähig? Auch für die jüngsten in unserer Gesellschaft gibt es Chancen, sich im Falle eines Falles zu wehren. Das machten Ausbilder einer hannoverschen Kampfschule im Kindergarten Otternhagen den Mädchen und Jungen klar.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen für Autobrand
Nächster Artikel
SPD/CDU: Rathaus selber bauen

Keine Angst vor großen Typen: Die beiden Mädchen erlernen Techniken, sich zur Wehr zu setzen. Doch ganz klar: Am besten wäre es, sie brauchten sie nie einzusetzen.

Quelle: privat

Otternhagen. „Halt stopp, ich will das nicht!“ Diese und viele weitere selbstsichere Aussagen ertönten aus den Räumen des Kindergartens Schatzkiste, der die TA-WingTsun-Kampfkünstler zu Besuch hatte. Die Ausbilder lehrten Kindern von vier bis elf Jahren Grundsätze ihrer Kampfkunst und Möglichkeiten der Gewaltprävention.

„Im TA WingTsun wollen wir uns auch als schwächere Person effektiv verteidigen können“, erklärt Ausbilder Sylvester Koch die Zielsetzung. Erste Voraussetzung: Techniken und Griffe müssen leicht erlernbar sein. Aufmerksam beobachten die Kinder, die in Gruppen jeweils zu zehnt unterrichtet werden, die Abwehr und Techniken der Ausbilder Dominik Fischer und Can Aydin, um sie anschließend eifrig mit ihren Partnern realitätsnah zu wiederholen.

„Das klappt ja wirklich“ und „jetzt weiß ich, was ich machen kann, wenn ich wieder geärgert werde“ sind Aussagen, die während des Kurses des Öfteren zu hören waren.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slruppk42bedmq8l5i
Die Stadt leuchtet in allen Farben

Fotostrecke Neustadt: Die Stadt leuchtet in allen Farben