Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kühlschrank brennt im Keller

Neustadt Kühlschrank brennt im Keller

Schwarzer Qualm drang am Montagmittag aus einem Kellerfenster an der Mardorfer Straße - auf den Alarm hin kamen die Feuerwehren aus Mardorf, Schneeren und Neustadt mit 45 Leuten, mehreren Fahrtzeugen und Drehleiter. Das Feuer stellte sich aber als deutlich kleiner heraus als befürchtet.

Voriger Artikel
Einbrecher sind am Wochenende aktiv
Nächster Artikel
Becke kennt Alternative zum Südlink

Unter Atemschutz gingen zwei Trupps in den Keller.

Quelle: Symbolbild

Mardorf. Ein Kühlschrank habe im Keller des Wohnhauses gebrannt, berichtet Sprecher Dennis Hausmann. Wegen der starken Rauchentwicklung gingen zwei Trupps, je zwei Personen, unter Atemschutz hinein. Sie hatten den Brand schnell gelöscht. Im Anschluss stellten die Einsatzkräfte noch Lüfter auf, um den Qualm aus den Räumen zu vertreiben.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt