Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Männer am Stammtisch: Nur Weihnachten ist schöner

Neustadt Männer am Stammtisch: Nur Weihnachten ist schöner

Stammtischsterben? „Nicht mit uns“, meint Maik Herzig. Er und seine Freunde steuern dem Trend entgegen, die jungen Männer zwischen 27 und 30 Jahren treffen sich einmal im Monat im Schneerener Krug.

Voriger Artikel
Wer baut künftig schöne Möbel?
Nächster Artikel
Wochenende lockt an die Leine und das Meer

Timo Bleil (von links), Andre Hecher, Jens Struckmann, Björn Pauling, Jan-Erik Block, Maik Herzig und Axel Ruhnow halten im Schneerener Krug die Tradition am Leben.

Quelle: Benjamin Gleue

Schneeren. „Der letzte Montag im Monat gehört uns. Es ist ein fester Termin im Kalender, quasi wie Weihnachten“, sagt Herzig. Zum Stammtisch gehören auch Timo Bleil, Andre Hecher, Jens Struckmann, Björn Pauling, Axel Ruhnow und Jan-Erik Block. „Wir kennen uns alle seit der Grundschule. Zwar haben wir uns ab und zu auf Partys gesehen, aber uns fehlte ein fester Termin zum zwanglosen Klönen“, erzählt Herzig.

So kam die Gruppe im vergangenen Jahr beim Schmücken des Wagens für das Erntefest auf die Idee, einen Stammtisch zu gründen. Wirt Wilfried Pauling kennt die Freunde seines Sohnes Björn schon seit Kindertagen und ist froh, dass sie ihn regelmäßig besuchen. „Die Jungs passen einfach gut zusammen“, sagt er.

Auch eine erfahrene Stammtisch-Garde bewirtet er regelmäßig: Seit 1976 treffen sich einige Schneerener immer sonntags von 10 bis 12 Uhr in Paulings Gaststätte. „Der kleine Gemeinderat“, wie dieser Stammtisch auch genannt wird, war das Vorbild der jungen Männer. Und: „Unsere Frauen haben mittlerweile eine Gegenveranstaltung gegründet“, sagt Herzig.bg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?