Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mardorf wird zur Kunst-Festmeile

Mardorf Mardorf wird zur Kunst-Festmeile

Schauen, Stöbern, Schlemmen – mehr als 100 Aussteller verwandeln das Areal rund um den Aloys-Bunge-Platz am Sonnabend, 3. Oktober, wieder für sechs Stunden in eine künstlerische Festmeile.

Voriger Artikel
Kameras liefern kein Live-Bild mehr
Nächster Artikel
Autorin schreibt Bandwurmgeschichte mit Neustädtern

Dekoratives und vieles mehr gibt es beim Kunsthandwerkermarkt in Mardorf zu entdecken. Auch Mützen sind im Angebot, Gyna Bettmann (links) probiert an.

Quelle: Thomas Lunitz (Archiv)

Mardorf. Ob Dekoratives für den Garten oder das Eigenheim, Individuelles für den Nachwuchs oder einfach nur ein Geschenk für die Mama: Beim Kunsthandwerkermarkt am Tag der deutschen Einheit gibt es jede Menge zu entdecken. Ab 11 Uhr stellen die Kunsthandwerker ihre handgefertigten Unikate zur Schau.

Aber nicht nur die Augen dürfen sich auf eine bunte Vielzahl interessanter und außergewöhnlicher Eindrücke freuen, auch die Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz. Im Bereich „Kulinaria“ gibt es eine Vielzahl von Leckereien und selbst produzierten Produkten zu verköstigen. Die Liebe und Begeisterung der Anbieter für die eigenen Produkte ist auch hier zu spüren, die anliegende Gastronomie rundet das geschmackvolle Angebot ab.

Auch an die jüngsten Besucher, die mit Kunsthandwerk vielleicht noch nicht allzu viel anfangen können, ist gedacht. Beim Naturpark Steinhuder Meer können Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Nistkästen und Insektenhotels bauen. Das Heimatmuseum lädt zu einem historischen Ausflug in die Mardorfer Geschichte ein und auf einer Hüpfburg kann überschüssige Energie abgebaut werden.

Von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände