Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Marty Sternfeld spielt sich zum Bundeswettbewerb

Neustadt Marty Sternfeld spielt sich zum Bundeswettbewerb

Marty Sternfeld aus Eilvese steht vor seiner größten Herausforderung: Der 16-Jährige hat sich für den Bundeswettbewerb Jugend musiziert qualifiziert. Mit seinen Interpretationen am Klavier hat er beim Landesausscheid in Wolfenbüttel seine Mitbewerber hinter sich gelassen.

Voriger Artikel
Neues Pflegeheim hat bereits zwei Bewohner
Nächster Artikel
Vesbecker Mühlenareal wird hergerichtet

Marty Sternfeld aus Eilvese - hier beim Regionalwettbewerb in Laatzen - bereitet sich auf seine Darbietungen auf Bundesebene vor.

Quelle: Stephanie Zerm

Eilvese. Marty ist der einzige Teilnehmer aus der Region Hannover, der den Sprung zum Bundeswettbewerb geschafft hat. "Damit hätte ich nicht gerechnet", sagt der talentierte Eilveser. "Die Qualifikation für den Bundeswettbewerb ist für mich Motivation, noch mehr Zeit zum Üben zu investieren." Das klingt nach enorm viel Ehrgeiz. Denn Klavierstunden gehören im Hause Sternfeld schon jetzt täglich dazu, zusätzlich zum professionellen Unterricht.

Vier Stücke wird Marty beim Bundeswettbewerb Anfang Juni in Paderborn darbieten - dieselben wie beim Landeswettbewerb. Den Feinschliff dafür gibt es unter anderem vom namhaften Pianisten und Lehrer Heinz Lengersdorf.

Das Spielen vor Publikum ist der KGS-Schüler gewohnt. Für einen 14-Jährigen überraschend souverän trat er 2015 in Axel Pätz' Showprogramm "Kabarett sPÄTZial" in Alma Hoppes Lustspielhaus in Hamburg auf. Beim Wettbewerb Jugend musiziert ist Marty bereits regelmäßig Teilnehmer. Dort stand er 2008 in der Kategorie „Klavier Solo“ zum ersten Mal auf der Bühne und erreichte in seiner Altersklasse beim Regionalwettbewerb den ersten Preis.

Für den Bundeswettbewerb im Juni hat sich Marty eines vorgenommen: "Ich will so gut spielen wie nie zuvor." Gegen die Aufregung, die trotz seiner Erfahrung immernoch dabei ist, sollen die Eltern helfen, die beim Vorspiel mit im Publikum sitzen. "Sie geben mir ein sicheres Gefühl", sagt Marty.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x8nx5pfg0213k5x0hj
Amtsgericht zwingt Radfahrer zum Absteigen

Fotostrecke Neustadt: Amtsgericht zwingt Radfahrer zum Absteigen