Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Meisterpianist gastiert im Schloss

Neustadt Meisterpianist gastiert im Schloss

Klassik-Highlight im Schloss: Meisterpianist Menachem Har-Zahav kommt am Sonnabend, 16. September, mit seinem neuen Programm "Hommage an Chopin" ins Schloss Landestrost.

Voriger Artikel
Stadt ringt lange um besseren Verkehrsfluss
Nächster Artikel
Wertschätzung ist der Künstler Lohn

Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Chopin im Schloss Landestrost.

Quelle: privat

Neustadt. Mit Spielstätten in Italien, England und den Niederlanden zählt er längst zu den internationalen Größen seiner Branche: Meisterpianist Menachem Har-Zanav. Auf seiner aktuellen Tour steht auch ein Halt im Neuständter Land auf dem Plan - am Sonnabend, 16. September, ab 18 Uhr, spielt er im Schloss Landestrost eine "Hommage an Chopin". Es ist nicht das erste Mal, dass Har-Zanav in Neustadt gastiert, das Zusammenspiel mit Chopins Werken jedoch verspricht ein neuartiges Erlebnis für die Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik zu werden.

Wer Har-Zahav kennt, weiß, was von seinem Gastspiel im Schloss zu erwarten ist: gefühlvolle Interpretationen von Chopins Werken. Mit viel Temperament, einem gesunden Funken Sensibilität und herausragender Technik spielt der Meisterpianist ein abwechslungsreiches Programm. Mit dabei sind unter anderem ein Walzer, eine Nocturne und ein Scherzo - insgesamt soll der Abend einen Querschnitt von Chopins gesamten Werken darstellen.

Har-Zahav spricht mit seiner nahezu einzigartigen Klavierkunst die Massen an, hat schon in Hamburg, München und Düsseldorf gespielt. Das Weston Musikmanagement, Klavierlehrer Wolfram Katzenberger und die Apotheke im Medizentrum Neustadt haben sich zusammengetan, um den Meisterpianisten ins Schloss Landestrost zu holen. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 13 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen nichts. Kartenreservierungen werden unter Telefon (0151) 28442449 angenommen.

Von Leonie Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xlj4siy8rosrh3ni04
Und sie fahren schon wieder nach Berlin

Fotostrecke Neustadt: Und sie fahren schon wieder nach Berlin