Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lamla führt die Grünen in die Wahl zum Regionsparlament

Neustadt Lamla führt die Grünen in die Wahl zum Regionsparlament

Ute Lamla führt die Liste der Grünen für die Wahlen zum Regionsparlament im Bereich Neustadt/Wunstorf an.

Voriger Artikel
Komödie auf Plattdeutsch kommt auf die Bühne
Nächster Artikel
Toe The Line schaffen es ins Emergenza-Finale

Ute Lamla will ins Parlament der Region Hannover

Quelle: privat

Neustadt/Wunstorf. Solidarisch soll die Region Hannover sein, lebenswert und mobil: Das zumindest sind die drei wesentlichen Attribute im Wahlprogramm der Grünen in der Region.
Auf ihrer Mitgliederversammlung hat die Partei dieses Programm verabschiedet – und die Listen mit Kandidaten aufgestellt. 
Im Wahlbereich Neustadt/Wunstorf auf Platz eins: Neustadts stellvertretende Bürgermeisterin Uta Lamla. „Attraktive und soziale Tarife im Öffentlichen Personennahverkehr sowie ein Radschnellwegenetz sind für uns wichtige Ziele“, sagt die Spitzenkandidatin. Ute Lamla arbeitet als Berufsberaterin, ist seit 1987 bei den Grünen und auch in der Ortschaft Poggenhagen aktiv.

Sie setzt sich für gesunde Lebensmittel, regionale Vermarktung und gegen Massentierställe ein. Auf den weiteren Listenplätzen kandidieren jeweils im Wechsel Kandidaten aus Wunstorf und Neustadt: Andreas Litzke, Anja Sternbeck, Birgit Mares, Manfred Lindenmann, Friedhelm Selke, Steffen Schlakat, Wolfgang Schulz-Binz, und Dominic Herbst.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt