Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Genossen setzen auf Titelverteidigung

Neustadt Genossen setzen auf Titelverteidigung

Viele Jahre galten die Ortsräte Eilvese und Otternhagen als sichere Bank für die CDU. Das sieht aktuell anders aus - die SPD setzt bei der Kommunalwahl im September mit bewährten Spitzenkräften auf Titelverteidigung.

Voriger Artikel
Ein kalter, doch Goldener Sonntag
Nächster Artikel
Handballstars schreiben fleißig Autogramme

Matthias Schmedes Ulrike Bitterling-Neumann Daniel Hoffmann Sabine Langer Marina Pingel Christina Schlicker Heinrich Hoffmeyer und Axel Reinhardt

Quelle: schlicker

Eilvese/Otternhagen. Christina Schlicker in Eilvese und Andreas Schaumann in Otternhagen: Es sind ohne Zweifel starke und populäre Ortsbürgermeister, die die Listen der SPD-Abteilungen für die beiden Ortschaften anführen. Schlicker ist mittlerweile zur Fraktionsvorsitzenden der SPD im Rat der Stadt aufgestiegen, die Arbeit in der Ortschaft bereitet ihr jedoch "viel Freude" und "gemeinsam mit einem starken Team" strebt sie im neuen Ortsrat erstmals eine eigene SPD-Mehrheit an. "Der fünfte Sitz wär schön", sagt Schlicker. Bisher haben SPD und CDU jeweils vier Sitze im Gremium, die Grünen einen. Neben Schlicker stehen auf der Ortsratsliste: Heinrich Hoffmeyer, Sabine Langer, Matthias Schmedes, Axel Reinhardt, Ulrike Bitterling-Neumann, Daniel Hoffmann und Marina Pingel. Für den Rat der Stadt kandidieren Schlicker, Langer und Wolfgang Peters.

In Otternhagen stützt sich Andreas Schaumann auf die stärkste Fraktion - die SPD hat im aktuellen Ortsrat fünf Sitze, die CDU vier, die UWG stellt zwei Bürgervertreter. Auch Schaumann möchte Ortsbürgermeister bleiben. Zum Ortsrat gehören auch die Stadtteile Basse, Averhoy, Metel und Scharrel. Schaumann selbst gilt in der Ortschaft als überaus engagiert - er ist auch noch Ortsbrandmeister in Metel sowie Abteilungsvorsitzender der SPD.

Für den Ortsrat kandidieren außer dem Meteler: Tanja Weber (Otternhagen), Felix Meyer (Basse), Gustav-Adolf Duensing (Scharrel), Michaela Stumpf (Otternhagen), Angelika Fischer (Otternhagen), Werner
Schaumann (Metel) und Dieter Jahenke (Basse). Andreas Schaumann und Felix Meyer bewerben sich um ein Mandat im Rat der Stadt.

doc6oy3sp3elerq89sii0a

Felix Meyer, Werner Schaumann, Gustav-Adolf Duensing, Andreas Schaumann, Tanja Weber, Michaela Stumpf, Dieter Jaehnke. Es fehlt Angelika Fischer.

Quelle: privat

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?