Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer stürzt, Auto fährt einfach weiter

Neustadt Motorradfahrer stürzt, Auto fährt einfach weiter

Schwere Verletzungen hat sich am Donnerstagabend ein 24-jähriger Motorradfahrer auf der B6 zugezogen, als ein Auto vor ihm abrupt abbremste und er mit seiner Maschine stürzte. Der Autofahrer kümmerte sich offenbar nicht um das Geschehen und fuhr weiter.

Voriger Artikel
Bachmann bringt Freunde zum Blödeln mit
Nächster Artikel
Ausbilder und Schüler tauschen sich aus

Symbolbild

Quelle: R

Neustadt. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Unfall, der sich gegen 21.30 Uhr in Höhe Aschenkrug auf der B6 in Richtung Nienburg ereignet hat. Der Motorradfahrer und ein roter Kleinwagen waren dort hintereinander auf der linken Spur unterwegs.

An Angaben der Polizei bremste der Kleinwagen anscheinend ohne ersichtlichen Grund, sodass der dahinter fahrende 24-Jährige mit seiner Yamaha abrupt bremsen musste. Dabei blockierte das Vorderrad der Maschine, der 24-Jährige verlor die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Der Kleinwagen fuhr unbeirrt weiter.

Dahinter folgende Autofahrer leisteten Erste Hilfe und alarmierten einen Rettungswagen. Der schwer verletzte Motorradfahrer kam ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Sie sollen sich unter Telefon (0511) 109-1888 melden.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xlj4siy8rosrh3ni04
Und sie fahren schon wieder nach Berlin

Fotostrecke Neustadt: Und sie fahren schon wieder nach Berlin