Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bordenauer wollen wieder Erntefest feiern

Neustadt Bordenauer wollen wieder Erntefest feiern

Eine gute Tradition will die Dorfwerkstatt Bordenau wieder aufleben lassen: Nach langer Pause soll erstmals am 10. September wieder ein Erntefest im Dorf gefeiert werden.

Voriger Artikel
Grüner Minister besucht Fracking-Gegner
Nächster Artikel
Was tun Sie für die Infrastruktur der Dörfer?

Eine große Gruppe Aktiver aus Bordenau will das Erntefest wieder aufleben lassen.

Quelle: privat

Bordenau. Doch wie geht das? Vorbilder gibt es noch in der Nachbarschaft, und auch die Bordenauer sind um gute Ideen nicht verlegen. Der Vorsitzende Hans-Jürgen Hayek gibt die Richtung vor: „Das Erntefest war im Grunde eine tolle Sause nach schwerer Erntearbeit.“

Kernstück ist der Ernteumzug, zu dem Grundschulkinder und Bollerwagentruppe, Schützenverein, Siedlergemeinschaft, Kindergarten, Stiftung Bordenau, TSV, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Fanfarencorps sowie eine Reitergruppe ihre Beiträge leisten. Um 14 Uhr startet der Umzug am Dorfteich, geht über den Steinweg und dann kreuz und quer durch die Dorfstraßen, um gegen 15 Uhr wieder auf dem Festplatz anzukommen, wo das Fest dann weitergeht – bis zur Party ab 21 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?