Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kalender zeigt Neustadts schöne Seiten

Neustadt Kalender zeigt Neustadts schöne Seiten

Leinewiesen, Wasserfall, Schloss und Amtsgericht - mit zahlreichen schönen Ansichten der Stadt ist ein neuer Fotokalender ausgestattet, den die Fotografin Doris Dräger gestaltet hat.

Voriger Artikel
Neustadts Osten bekäme was auf die Ohren
Nächster Artikel
Grüne und Linke im Rat schließen sich zusammen

Fotografin Doris Dräger hat einen Kalender mit ihren Bildern aus dem Neustädter Land bestückt.

Quelle: Kathrin Götze

Neustadt. Die leidenschaftliche und heimatverbundene Amateurfotografin ist seit vielen Jahren im Neustädter Land unterwegs. Vor allem bei gutem Licht halte sie nichts zu Hause, sagt Dräger. Ihr Motto dabei: "Wer Schönes sucht, wird Schönes finden". Zu dem Hobby, Bilder, Bücher und Kalender mit Stadtansichten zu gestalten, ist Dräger vor Jahren eher aus der Not heraus gekommen. "Unsere Kinder sind auf Austauschfahrten ins Ausland gefahren", schildert sie, "auf der Suche nach Souvenirs aus dem Neustädter Land habe ich nur Sektflaschen gefunden - nicht ganz das Passende für Kinder", sagt sie. Sie fing an, Geschenke aus selbst gemachten Fotos zu basteln.

So hat sie bereits mit ihren ersten Werken dazu beigetragen, weltweit von Neustadts Schönheiten zu künden. Zwischendurch fand sie bei der Künstlerschau "Neustädter stellen aus" das passende Forum für ihre Fotodrucke, Bücher und Kalender - allerdings nur in geringer Stückzahl. An eine größere Auflage des Kalenders wagte sich Dräger erst im vergangenen Jahr, zum Stadtjubiläum: der Erfolg machte ihr Mut, es wieder zu versuchen. Ein schöner Strauß Neustädter Ansichten ist im neuen Kalender für 2017 versammelt, Panoramen und Details, mal nur ein Bild auf einem Monatsblatt, mal mehrere. Ein Blickfang für Neustadt-Freunde, innerhalb und außerhalb der Stadt.

Ansichten rund um das Steinhuder Meer zeigt Dräger ab Ende Oktober in der Schilfhütte (Birgit's Café) in Mardorf, Uferweg 68, neben dem Campingplatz Erlenweg.

Der Kalender ist für 10 Euro in zahlreichen Neustädter Geschäften erhältlich, darunter auch die Geschäftsstelle von HAZ und NP am Wallhof, außerdem bei Doris Dräger selbst, Sophienring 7.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt