Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der neue ZOB ist eröffnet

Neustadt Der neue ZOB ist eröffnet

Die moderne Busdrehscheibe rotiert: Regionspräsident Hauke Jagau hat den neuen Busbahnhof in Neustadt eröffnet. An den 18 Haltebuchten und Wartepositionen fahren künftig 15 Linien der Regiobus, Rufbusse und -taxen ab. Insgesamt lagen die Kosten für den Umbau bei rund 8,5 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Aha-Chef - Ein Borsteler im Minenfeld
Nächster Artikel
Eine Drehscheibe für Tausende

Der neue ZOB Neustadt ist am Sonnabend eröffnet worden.

Quelle: Döpke

Neustadt. Die Haltestellen sind mit modernen Anzeigen ausgestattet, die Fahrgästen bessere Orientierung bieten sollen und anzeigen, wann der nächste Bus abfährt. „Früher ist Ortsfremden manches Mal der Bus vor der Nase weggefahren, bevor sie die Haltestelle gefunden hatten“, sagte Bürgermeister Uwe Sternbeck. Das solle sich nun ändern. Den neuen ZOB bezeichnet er als Qualitätssprung für das Leben in Neustadt.

Regionspräsident Hauke Jagau hat den neuen Busbahnhof in Neustadt eröffnet.

Zur Bildergalerie

Der Neustädter Bahnhof ist mit rund 6300 Ein- und Aussteigern pro Werktag eine der am stärksten frequentierten Stationen in der Region Hannover. Laut Regiobus nutzen mehr als 4000 Fahrgäste den benachtbarten ZOB, um weiter in die Dörfer zu fahren.

Land, Region und Stadt haben rund 8,5 Millionen Euro in den neuen ZOB investiert. Viele Besucher der Eröffnungsfeier sagen: "Sehr schön hier, hoffentlich bleibt das auch so.“

Von Susanne Döpke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände