Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ensemble spielt Musik aus acht Jahrhunderten

Neustadt Ensemble spielt Musik aus acht Jahrhunderten

Ganz vorbei ist das Stadtjubiläum noch nicht: Die Liebfrauenkirche lädt anlässlich des 800. Jahrestags der Stadt für Freitag, 25. September, 19.30 Uhr, zu einem Konzert des Ensembles La Ricordanza ein.

Voriger Artikel
19-jährige Neustädterin arbeitet in Johannesburg
Nächster Artikel
Ein Fisch als ungebetener Gast

Das Ensemble La Ricordanza spielt in der Liebfrauenkirche zum Stadtjubiläum Stücke aus den acht Jahrhunderten, die Neustadt bereits existiert.

Quelle: privat

Neustadt. Die Musiker haben ein Programm konzipiert, in dem Musik aus allen Jahrhunderten der Stadtgeschichte Neustadts erklingen wird. Sogar ein Werk des Barockkomponisten Georg Caspar Schürmann aus dem Neustädter Land wird aufgeführt. Altertümliche Melodien des Mittelalters, virtuose Solostücke aus dem 16. und 17. Jahrhundert, Kammermusik von Ludwig von Beethoven und sogar Tango und Jazz führen das Publikum musikalisch durch alle acht Jahrhunderte, die Neustadt bereits erlebt hat.

Auf das Repertoire der Musiker nimmt auch der Name des Ensembles - La Ricordanza - Bezug. Er bedeutet übersetzt: „Die Erinnerung“. Die Mitglieder forschen nach vergessenen Schätzen des Barock und der Klassik, jedoch ohne trockene Museumsstücke abzustauben. Das Ergebnis dieser Mischung aus musikwissenschaftlicher Neugier und musikantischer Spielfreude hat in den 15 Jahren des Bestehens des Ensembles bereits eine treue Fangemeinde gefunden.

Die sieben Mitstreiter von La Ricordanza haben sich in der Musikwelt einen Namen gemacht und als Mitglieder des Orchesters Hannoversche Hofkapelle 2014 den begehrten Musikpreis Echo gewonnen.

Der Eintritt zum Konzert von La Ricordanza am Freitag, 25. September, ab 19.30 Uhr, in der Liebfrauenkirche in Neustadt, ist frei. Spenden für das Ensemble sind jedoch erwünscht.

Von Susanne Döpke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sq8ep18zxy4dyxpa85
Zum Abschied fahren die Gefühle Achterbahn

Fotostrecke Neustadt: Zum Abschied fahren die Gefühle Achterbahn