Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Woodstock ist Vorbild für das Rockspektakel

Neustadt Woodstock ist Vorbild für das Rockspektakel

Sie wollen mal wieder die Mauern von Schloss Landestrost mit harten Gitarrenriffs zum Beben bringen: Unter dem Motto „Woodstock meets Rock im Schloss“ geben sich am Sonnabend, 29. August, diverse Größen der Rockszene die Ehre.

Voriger Artikel
Kritische Fragen zum ZOB
Nächster Artikel
Forscher legen Hünengrab frei

Jutta Weinhold will die Fans in Neustadt zum Headbanging auf die Bühne holen.

Quelle: privat

Neustadt. Nach dem Auftritt der Neustädter Senkrechtstarter-Band Toe the Line bietet Jutta Weinhold einen Leckerbissen für Musikkenner. Sie ist seit den späten Sechzigerjahren als Musikerin erfolgreich. Sie spielte in Musicals wie „Hair“ und „Jesus Christ Superstar“ die Hauptrollen und war von 1976 bis 1978 als Sängerin für Udo Lindenberg unterwegs. Am Sonnabend will sie ein „Metal-Happening“ beisteuern: „Bei unserem Black Bone Song hole ich die Jungs und Mädels auf die Bühne für’s Headbanging aller Altersklassen“, kündigt sie an.

Im Anschluss präsentiert die Band Osssy um Oswald Pfeiffer die Songs ihrer aktuellen CD. Ossy ist vielen bekannt als Stadionsänger bei Hannover 96, etwa mit der Hymne „Alte Liebe“.

Zum Abschluss bringen die Lokalmatadore der Rockkantine um Frontmann Thomas Henner Teile ihres neuen Programms auf die Bühne - spätestens dann kommt Woodstock-Stimmung auf, dafür werden die wandlungsfähigen Musiker sorgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7393s99fjtcwhhda
Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln

Fotostrecke Neustadt: Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln