Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Vier Neustädter sind im Regionsparlament

Neustadt Vier Neustädter sind im Regionsparlament

Vier Neustädter sind am Sonntag ins Regionsparlament gewählt worden: Christina Schlicker (SPD), Stefan Porscha (CDU), Ute Lamla (Grüne) und Dietmar Friedhoff (AfD).

Voriger Artikel
Neue Ortsräte stehen fest
Nächster Artikel
Nicht mehr wegzudenken, die Begegnungsstätte

Stefan Porscha, CDU

Quelle: privat

Neustadt. Schlicker hat bereits zwei Jahre als Nachrückerin der Regionsversammlung angehört, die Eilveserin ist jetzt mit gut 340 Stimmen Vorsprung an Klaus-Peter Sommer vorbeigezogen, der den ersten Listenplatz der SPD inne hatte. Der Schneerener Porscha vereinte 4387 Stimmen auf sich, stand auch auf Platz eins der CDU-Liste - für ihn wird es die erste Wahlperiode in der Regionsvertretung. Mit 1305 persönlichen Stimmen zieht auch Ute Lamla aus Poggenhagen erstmals ins Regionsparlament ein. Dietmar Friedhoff aus Evensen bekam 949 Stimmen, er zieht für die AfD ein.

doc6rg0fkdg0goqrs0wd7y

Fotostrecke Neustadt: Vier Neustädter sind im Regionsparlament

Zur Bildergalerie

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7393s99fjtcwhhda
Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln

Fotostrecke Neustadt: Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln