Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Die Erntekronen sind schon in Arbeit

Neustadt Die Erntekronen sind schon in Arbeit

Sie werden die Zierde der Feierlichkeiten: Mit fleißigen Fingern flechten zahlreiche Landfrauen aus Neustadts Landen an den großen Erntekronen, die während des Regions-Erntefests den Marktplatz und das benachbarte Gemeindehaus an Liebfrauen schmücken sollen.

Voriger Artikel
B-6-Brücke könnte Ende 2018 tragfähig sein
Nächster Artikel
Harte Kritik an strenger Durchfahrtregelung

Die Landfrauen vom Verein Neustadt fertigen die Regions-Erntekrone

Quelle: Kathrin Götze

Neustadt. Denn die Region feiert ihren Erntedank in diesem Jahr in der Neustädter Innenstadt, und zwar am Tag der Bundestagswahl, Sonntag, 24. September. Alle Landfrauenvereine aus dem Kreisverband Neustadt tragen zu dem Fest bei. So flechten die Mitglieder des Vereins Neustadt die große Erntekrone, die Punkt 12 Uhr in einem feierlichen Akt an die stellvertretende Regionspräsidentin Michaela Michalowitz übergeben werden soll. Später wird sie im Regionshaus in Hannover hängen.

Für ein Kuchenbüffet zum Feste sorgen die Landfrauen aus Scharrel und Mandelsloh. Es wird im nahen Gemeindehaus der Liebfrauengemeinde aufgebaut. Nach einem Gespräch mit der Küsterin hätten sich die Mandelsloher Landfrauen entschlossen, auch der Gemeinde eine Erntekrone zu basteln. So fügten auch sie emsig Strauß um Strauß getrockneter Weizen- und Roggenähren zum prächtigen Gesamtwerk zusammen.

Auch wenn sicher nicht jeder Landwirt mit Ernte und Ertrag zufrieden sein wird: An den Landfrauen kann es nicht liegen.

doc6wdsja31tu1107ym9c3r

Der Landfrauenverein Mandelsloh bereitet eine Erntekrone für die Kaffeetafel im Liebfrauen-Gemeindehaus vor

Quelle: Kathrin Götze
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xlj4siy8rosrh3ni04
Und sie fahren schon wieder nach Berlin

Fotostrecke Neustadt: Und sie fahren schon wieder nach Berlin