Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Neustädter zeigen Herz für ihre Stadt

Neustadt Neustädter zeigen Herz für ihre Stadt

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk: Zur 800-Jahr-Feier Neustadts hat Künstlerin Kerstin Faust 800 Stadtbewohner mit ihrer Kamera in Szene gesetzt. Ihre Verbundenheit zur Stadt zeigen die Neustädter, indem sie durch herzförmige Holzrahmen in die Kamera lächeln.

Voriger Artikel
Aus Flüchtlingsprojekt wird ein eigener Verein
Nächster Artikel
Dorfbewohner punkten mit Eigeninitiative

Herzliche Zuneigung: Eike Thude mit Schafen.

Quelle: Kerstin Faust

Neustadt. Es ist vollbracht: Nach rund vier Monaten hat Künstlerin Kerstin Faust ihr Fotoprojekt für das Stadtjubiläum „800 Jahre Neustadt“ abgeschlossen: 800 Neustädter zeigen auf Fausts Fotografien ihre Verbundenheit zur Stadt, indem sie durch herzförmige Holzrahmen in die Kamera lächeln.

„Anfangs war es noch etwas schwierig, die Leute zu überreden“, sagt Faust. Aber nach einem Aufruf in der Leine-Zeitung hätten sich gleich ganze Gruppen gemeldet. „Die hatten dann richtig Spaß daran mitzumachen.“ Feuerwehr, Chöre, ein Fußballverein nahmen Kontakt auf - und auch eine Herzsportgruppe, wie Faust berichtet. Sie habe versucht, Menschen aus möglichst vielen Bereichen der Stadt zu finden. „Ich habe auch Taxifahrer und Briefträger angesprochen.“

Die Bilder sollen am Jubiläumswochenende vom 11. bis 13. September am Erichsberg ausgestellt werden. „Der Rahmen ist dann auch dabei“, sagt Faust. „Wer will, kann damit für eigene Fotos posieren.“

göt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt