Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Osterfeuer im Neustädter Land sollen schön brennen

Neustadt Osterfeuer im Neustädter Land sollen schön brennen

In vielen Ortsteilen werden zu Ostern wieder Feuer entzündet. Vielfach bieten die Veranstalter vorab Termine an, an denen Baum- und Strauchschnitt zum Feuerplatz gefahren werden kann. Hier eine Übersicht:

Voriger Artikel
Bundeswehr modernisiert Wilhelmstein-Kaserne
Nächster Artikel
Wer hat den Froschbrunnen angefahren?

Bald brennen wieder die Osterfeuer.

Quelle: Symbolbild/Archiv

Neustadt. Die Jugendfeuerwehr Helstorf holt am Sonnabend, 8. April ab 9 Uhr den Grünschnitt ab. Das Osterfeuer findet am Sonnabend, 15. April, um 19 Uhr in der Reiterheide statt.

In Otternhagen kann das Schnittgut am Sonnabend, den 08. und 15. April jeweils zwischen 8 und 13 Uhr geliefert werden. Das Osterfeuer wird am 15. April ab 19.30 Uhr an der Max-Planck-Straße in Höhe der Hausnummern 69 bis 73 entzündet.

In Suttorf kann Brennmaterial ebenfalls am 15. April ab 9 Uhr angefahren werden. Wer keine Liefermöglichkeit hat, kann sich bei Ortsbrandmeister Thimo Grube, Telefon (05032) 5720 oder Heiko Degering, Telefon (05032)  963524 melden, um einen Abholtermin zu vereinbaren. Das Feuer wird um 19.30 Uhr auf dem Osterfeuerplatz in der Verlängerung der Straße Im Eschfeld abgebrannt.

Für das Osterfeuer im Wiebusch in Rodewald sollte das Buschwerk am Sonnabend, 15. April von 9 bis 12 Uhr geliefert werden. Das Ostereiersuchen für Kinder findet ab 18.30 Uhr statt. Anschließend wird das Feuer angesteckt. Durch den Abend begleitet der Spielmannzug Rodewald.

Das Osterfeuer zwischen Empede und Himmelreich wird am Sonnabend, 15. April, ab 18 Uhr auf dem Brennplatz Großer Weg entzündet.

Von Susann Brosch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xlj4siy8rosrh3ni04
Und sie fahren schon wieder nach Berlin

Fotostrecke Neustadt: Und sie fahren schon wieder nach Berlin