Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Proben mit Putzteufel und Piraten

Neustadt Proben mit Putzteufel und Piraten

Heiße Phase im Poggenhagener Gemeindehaus: Zweimal die Woche probt das Dorftheater sein Stück "Piraten Ahoi!", bis in die Nacht wird geübt und gefeilt. Premiere ist am Freitag, 28. Oktober.

Voriger Artikel
Südlink: Tennet bittet Bürger um Beteiligung
Nächster Artikel
SPD-Fraktion startet mit Paukenschlag

Das Dorftheater-Ensemble bereitet seine neue Komödie vor. Sigrid Baumann (rechts) gibt den Putzteufel.

Quelle: Kathrin Götze

Poggenhagen. Peter Wilbert hat es nicht leicht: Nicht einmal ein paar Stullen stellt ihm seine Sigrid mittags auf den Tisch. Stattdessen läuft sie den ganzen Tag mit Staubwedeln und Wischlappen durchs Haus, um auch noch das letzte Stäubchen zu beseitigen. Eine wunderliche Nachbarin zieht ein, bringt einen Kapuzineraffen und ein Pferd mit. Da scheint Peters Phantasie mit ihm durchzugehen. Sind da tatsächlich Piraten in seinen Keller gestürmt? Als dann noch Sigrids Clique zum monatlichen Austausch von Haushaltstipps und Putzmitteln eintrifft, eskaliert die häusliche Situation...

Eine turbulente Geschichte voll Wortwitz und Paraderollen ist es mal wieder, die sich das Dorftheater Poggenhagen für die neue Saison auf den Spielplan geschrieben hat. Seit Juli ist das gesamte aktive Ensemble damit beschäftigt. Nachdem Bühnenbauer und Requisiteurinnen die Vorarbeit geleistet haben, gehen jetzt die intensiven Proben über die Bühne. Dienstags und donnerstags bleiben die Bühnenlichter bis spät in die Nacht hinein an.

Auf dem Tischrund vor der Bühne werden dann Schalen mit Nüsschen und Lebkuchen aufgebaut. "Nervennahrung", raunt Bärbel Lampe, wendet sich dann wieder ihrem Textbuch zu. Auf der Bühne sind Sigrid Baumann, Klaus Hendrian und Lena Hespe mit der Eingangsszene beschäftigt. Baumann gibt den Putzteufel, Hendrian den geplagten Ehemann, der nach und nach am eigenen Verstand zu zweifeln beginnt. Ein sehenswerter Spaß, der auch bei 14 angekündigten Vorstellungen volles Haus und beste Stimmung verspricht.

14 Termine sind angesetzt

Premiere von "Piraten, Ahoi!" feiert das Ensemble am Freitag, 28. Oktober, um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Bonifatiusstraße. Weitere Aufführungen gibt es am Sonnabend, 29. Oktober, Sonntag, 30. Oktober, am Mittwoch, 2., Freitag, 4., Sonnabend, 5., Sonntag, 6., mittwoch, 9., Freitag, 11., Sonnabend, 12. und sonntag, 13. November.

Die Freitags- und Sonnabendvorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr, die am mittwoch um 19 Uhr und die am Sonntag um 16 Uhr. Karten für 6 Euro, (Erwachsene) beziehungsweise 3 Euro (Kinder) können bei Bärbel Lampe vorbestellt werden, Telefon (05032) 61322.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt