Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Polizei greift jungen Promillesünder auf

Neustadt Polizei greift jungen Promillesünder auf

Er fuhr in Schlangenlinie, streifte dabei mit seinem Auto mehrmals fast Leitpfosten oder -planken. In der Nacht zu Sonntag erwischte die Polizei einen 18-jährigen mit rund 1,5 Promille Alkohol am Steuer.

Voriger Artikel
Komitee pflanzt drei Bäume für Basses Babys
Nächster Artikel
Aus der witzigen Welt der Wissenschaft

Polizei im Einsatz.

Quelle: Symbolbild

Bordenau. Der junge Mann war gegen 1.35 Uhr auf dem Heimweg nach Wunstorf durch Bordenau gefahren. Dort fiel zwei Polizeibeamten seine unsichere Fahrweise auf. Eine Streife nahm die Verfolgung auf, erreichte den Mann, als er sein Auto eben vorm Haus in Wunstorf abstellte. Der Alcotest ergab 1,5 Promille, die Beamten stellten den Führerschein des Fahrers sicher.

Der junge Mann berichtete den Beamten, er habe nach einer Feier eigentlich bei seiner Freundin übernachten wollen. Doch die junge Frau habe ihn aus der Wohnung geworfen, weil er so betrunken war, dass er sich übergeben musste. 

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände