Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Polizei sucht Eigentümer teurer Werkzeuge

Neustadt Polizei sucht Eigentümer teurer Werkzeuge

Die Polizei Nienburg sucht nach den Eigentümern etlicher hochwertiger Werkzeuge und Bauteile, die sie in einem größeren Hehlerlager gefunden hat. Wahrscheinlich sind die Stücke im Jahr 2015 oder kurz davor gestohlen worden.

Voriger Artikel
Dorfputz: Helfer finden BMX-Rad
Nächster Artikel
Scharrels vergessenes Bauland

Zahlreiche Werkzeuge und Bauteile hat die Polizei sichergestellt, sie sucht nun nach Eigentümern. Alle Bilder sind unter www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/3600975 zu finden

Quelle: Polizei Nienburg

Neustadt. Nach sehr umfangreichen und langwierigen Ermittlungen hat die Polizei  Nienburg bei zwei Tatverdächtigen im Jahr 2015 insgesamt 453 Werkzeuge, Maschinen und Bauteile sichergestellt, die wahrscheinlich gestohlen worden sind. Ein Großteil der Gegenstände konnte einzelnen Straftaten zugeordnet werden. 277 Werkzeuge, Maschinen und andere Gegenstände stammten aus 26 konkreten Diebstählen und Einbrüchen.

18 zum Teil hochwertige Baumaschinen und Gegenstände aus der Bauwirtschaft konnten die Beamten aber trotz intensiver Recherche ihren Eigentümern noch nicht zuordnen. Nun wendet sich die Polizeiinspektion an die Bevölkerung mit der Frage, ob jemand Dinge erkennt, die ihm in der Vergangenheit entwendet worden sind. Auch im Neustädter Land sind in den vergangenen Jahren immer wieder teure Gerätschaften aus Handwerksbetrieben gestohlen worden.

Alle Bilder sind im Internet unter www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/3600975 zu finden. Wer dort sein Eigentum erkennt erreicht die Sachbearbeiter der Polizei unter Telefon (05021) 97780.

doc6uas5tu0gvb4s03k3hc

Fotostrecke Neustadt: Polizei sucht Eigentümer teurer Werkzeuge

Zur Bildergalerie

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xlj4siy8rosrh3ni04
Und sie fahren schon wieder nach Berlin

Fotostrecke Neustadt: Und sie fahren schon wieder nach Berlin