Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei fahndet nach Einbrecherin

Phantombild veröffentlicht Polizei fahndet nach Einbrecherin

Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes eine Frau, die im Verdacht steht, gemeinsam mit einer bereits identifizierten Komplizin aus Seelze an der Straße Hüttendamm in Neustadt in ein Wohnhaus eingebrochen zu sein.

Voriger Artikel
Tafel freut sich über vierstellige Spende
Nächster Artikel
Ein General sucht seine Namensvetter

Wer kennt diese Frau?

Quelle: Polizei

Neustadt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten hatte das Duo bereits am Donnerstag, 6. Oktober, gegen 10.15 Uhr, eine Scheibe eingeschlagen, war in das Einfamilienhaus eingestiegen und hatte dort Schmuck und Geld gestohlen.

Einer Zeugin, die die Tat beobachtet und die Polizei verständigt hatte, gelang es, eine der Täterinnen, 15 Jahre alt, nach dem Verlassen des Gebäudes bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten stellten bei dem Mädchen einen Teil der Beute sicher. Die 15-Jährige sei nach einer Vernehmung und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen worden, heißt es. Sie stammt aus Seelze.

Ihrer Komplizin gelang nach dem Einbruch die Flucht, sie konnte bislang nicht identifiziert werden. Die Ermittler suchen nun mit Hilfe eines Phantombildes nach dieser Täterin. Sie ist der Beschreibung zufolge zirka 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank.

Hinweise zu der Gesuchten nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter der Telefonnummer (05131) 701-4520 entgegen.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl5r0phx0714jqzlj00
Monika Strecker übernimmt das Ruder

Fotostrecke Neustadt: Monika Strecker übernimmt das Ruder