Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Sparkassen-Überfall: 23-Jähriger festgenommen

Neustadt Sparkassen-Überfall: 23-Jähriger festgenommen

Aufregung am Markttag: Nach einem Überfall auf die Sparkasse an der Marktstraße fahndete die Polizei mit Hochdruck nach dem bewaffneten Täter. Gegen Mittag nahmen die Beamten einen 23-jährigen Verdächtigen fest.

Voriger Artikel
SPD Neustadt stellt Regionskandidaten auf
Nächster Artikel
Betrunkener verfolgt Passanten mit Hammer und Beil

Auch dafür gibt es einen Vordruck: Hochprofessionell setzt die Sparkasse ihre Kunden in Kenntnis.

Quelle: Kathrin Götze

Neustadt. Der Überfall hat sich gegen 8.40 Uhr zugetragen: Der Täter war nach Angaben der Polizei allein unterwegs und mit einem Schal maskiert. Er reihte sich zuerst in die Warteschlange ein, zückte dann eine Schusswaffe, bedrohte die 51-jährige Mitarbeiterin und forderte Geld.

Als er es erhalten hatte, lief der Räuber aus der Bank, setzte seine Flucht mit einem Fahrrad fort. Ein 35-jähriger Autofahrer wurde auf das Geschehen aufmerksam. Er nahm die Verfolgung auf. An der Suttorfer Straße habe er den Flüchtenden aber aus den Augen verloren, berichtet die Polizei.
Die Beamten fahndeten mit Hochdruck, auch aus der Luft: Über Marktstraße und Leineufer kreiste noch deutlich später ein Hubschrauber, doch zunächst ohne Erfolg.

Weitere Ermittlungen brachten die Kriminalpolizei schließlich aber auf die Spur eines 23-jährigen Neustädters. Mit richterlicher Anordnung im Gepäck durchsuchten die Beamten die Wohnung des jungen Mannes und nahmen ihn anschließend fest. Er soll nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft am Sonnabend einem Haftrichter vorgeführt werden.

Der Überfall geschah direkt am stark belebten Markttag, an den Ständen gibt es kaum ein anderes Gesprächsthema. Eine Kundin berichtet, sie habe vom Vorraum aus laute Stimmen gehört, aber gedacht, ein Betrunkener habe Ärger angefangen. Eine andere sagt, sie habe gesehen, wie eine Mitarbeiterin Papiere aufsammelte.

Im Laufe des Vormittags standen immer wieder ratlose Kunden vor dem Geldinstitut. Als die Ermittler aus Hannover eintrafen, fanden sie eine kleine Menschentraube vor dem Haupteingang vor.

doc6opaxpbjcgy1c3iwflus

Fotostrecke Neustadt: Sparkassen-Überfall: 23-Jähriger festgenommen

Zur Bildergalerie

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6pv3lv75gmfi841lewb
Auf den Teller statt in die Tonne

Fotostrecke Neustadt: Auf den Teller statt in die Tonne