Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Posaunenquartett musiziert in St. Osdag

Mandelsloh Posaunenquartett musiziert in St. Osdag

Musik aus fünf Jahrhunderten erklingt am Sonnabend, 16. September, in der St.-Osdag-Kirche in Mandelsloh. Das Posaunenquartett Opus 4 musiziert dort gemeinsam mit Friedemann Engelbert an der Orgel. Im Programm der fünf Musiker: Stücke von Gabrieli über Bach bis Gershwin.

Voriger Artikel
Kite-Surfer wird im Sturm schwer verletzt
Nächster Artikel
Ein ganz persönlicher Blick auf Luther

Das Posaunenquartett Opus 4 spielt Musik aus fünf Jahrhunderten.

Quelle: Reichenbach/Schleching

Mandelsloh. Opus 4 mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig wurde 1994 gegründet. Originale Kompositionen aus Renaissance und Barock bringt das Ensemble ebenso zu Gehör wie bearbeitete Werke sowie Ur- und Erstaufführungen von Kompositionen, die speziell für Opus 4 geschrieben wurden. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Karten an der Abendkasse kosten 10 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xlj4siy8rosrh3ni04
Und sie fahren schon wieder nach Berlin

Fotostrecke Neustadt: Und sie fahren schon wieder nach Berlin