Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Das Treppensteigen hat ein Ende

Neustadt Das Treppensteigen hat ein Ende

Die Rampe an der Westseite des Bahnhofs wird Anfang nächster Woche für Fußgänger und Radfahrer freigegeben, teilt die Region Hannover mit. Die Nordseite des Bahnhofs und die Gleise sind dann ohne Treppensteigen erreichbar.

Voriger Artikel
Ein Dorf sagt: Danke, Günther!
Nächster Artikel
Eilvese will für den Lebensabend vorbauen

Die Rampe an der Westseite des Bahnhofs wird anfang nächster Woche freigegeben.

Quelle: Benjamin Gleue

Neustadt. Dabei ist allerdings eine Einschränkung zu beachten. Wegen der Bauarbeiten am Bahnhofsvorplatz auf der Westseite ist die Rampe vorerst nur von Norden aus, entlang des alten Bahngebäudes erreichbar. Die Fertigstellung des westlichen Platzes  und der ist für Anfang 2017 geplant.

Zuvor wird an gleicher Stelle noch an einer neuen Fahrradabstellanlage gearbeitet, in deren abschließbaren Bereich 160 und in einem frei zugänglichen, überdachten Areal 64 Stellpätze geschaffen werden. Auf fünf Kurzzeitparkplätzen können Autos zum Bringen oder Abholen von Bahnreisenden abgestellt werden, zusätzlich wird es zwei Behindertenparkplätze geben.

Die Arbeiten haben im August begonnen und werden mit etwa 1,65 Millionen Euro zu Buche schlagen, an denen sich die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit knapp einer Million Euro beteiligt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände