Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Rat vertagt Entscheidung über Schulstandort

Neustadt Rat vertagt Entscheidung über Schulstandort

Die umstrittene Entscheidung für den gemeinsamen Schulstandort im Norden ist vertagt. Der Rat der Stadt wird sich in seiner Sitzung am Donnerstag nicht festlegen. Protest wird es am Dienstag trotzdem geben.

Voriger Artikel
Boot brennt auf Autoanhänger
Nächster Artikel
Paar stoppt betrunkenen Busfahrer

Die Grundschule in Helstorf: Am Dienstag soll für den Erhalt des Standortes demonstriert werden.

Quelle: Archiv

Helstorf. Helstorfer Aktivisten wollen am Dienstag unter dem Slogan „Licht der Hoffnung“ noch einmal mit Nachdruck für ihren Schulstandort und die Durchsetzung ihrer Interessen werben. „Wir wollen einmal mehr deutlich machen, wie wichtig der Erhalt des Grundschulstandortes den Einwohnern ist“, schreibt Silvia Luft, Sprechern in der Schulstandortinitiative Helstorf. Am Dienstag, 21. Juli, 18 Uhr, wollen sich Initiative und Anhänger auf dem Schulhof treffen.

Luft und Mitstreiter hoffen in einer Erklärung auch auf Besuch aus der Verwaltung: „Da sich Herr Sternbeck an diesem Tag in unmittelbarer Nähe, nämlich in Mandelsloh, aufhält, werden wir ihn explizit zu dieser Veranstaltung einladen und hoffen, dass er sich Zeit nimmt, sich die Wünsche und Vorstellungen der Bürger diesseits der Leine anzuhören.“ Stadtoberhaupt Uwe Sternbeck startet „jenseits der Leine“ seine Sommertour durch Mandelsloh. Alle vier Jahre etwa besucht er während dieser Touren jeden Stadtteil. Runde zwei Stunden pro Dorf kalkuliert er jeweils ein. Um 17 Uhr ist Treffen in Mandelsloh am Feuerwehrhaus. Es gilt als unwahrscheinlich, dass Sternbeck seinen Besuch in Mandelsloh abbricht, um nach Helstorf zu fahren.

Vertreter beider Dörfer, auch Ortsräte, hatten sich zuletzt heftig attackiert, um eine ursprünglich für diesen Sommer geplante Entscheidung über einen gemeinsamen Grundschulstandort in Mandelsloh oder Helstorf zu beeinflussen. Letztlich fuhren sie einen Teilerfolg ein: Der Rat der Stadt (Sitzung Donnerstag, 18 Uhr) will die Entscheidung auf die Zeit nach der Kommunalwahl 2016 vertagen.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt