Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Rostige Schätze für die Kultur

Bordenau Rostige Schätze für die Kultur

Ein Dorf räumt auf, um seine Stiftung zu unterstützen. Das Landwirtspaar Ehlers hat seine Hoffläche als Container-Stellplatz zur Verfügung gestellt, und zahlreiche Helfer fahren durch den Ort, um Waschmaschinen, alte Pumpen oder Radiatoren einzusammeln.

Voriger Artikel
Ein Dorf feiert seine Zukunft
Nächster Artikel
Busreifen brennt am Bahnhof

Die Spenden sind vielfältig: René Krause und Peter Baldermann geben bei Annegret Scholz ihre Spenden ab.

Quelle: Chadde

Neustadt. Von Patricia Chadde

Bordenau. Ein Dorf räumt auf, um seine Stiftung zu unterstützen. Das Landwirtspaar Ehlers hat seine Hoffläche als Container-Stellplatz zur Verfügung gestellt, und zahlreiche Helfer fahren durch den Ort, um Waschmaschinen, alte Pumpen oder Radiatoren einzusammeln.

„Schrott stiften“, heißt das Projekt, das ganz offenkundig den Nerv der Bordenauer trifft und zum Entrümpeln von Keller und Dachboden anregt. Peter Baldermann schleppt einen Autogepäckträger heran, René Krause trennt sich von seinem alten Grill, Gertrud Katschker hat Drahtrollen im Fahrradkorb und noch weitere Schrottschätze zu Hause.

Das ganze Team der Stiftung Bordenau ist im Ort unterwegs, während Annegret Scholz mit fachkundigem Auge sortiert. Sie weiß, was altes Eisen, Zink oder Kupfer ist. So sind die Aussichten der Stiftung glänzend, beziehungsweise schön rostig, ihr Vermögen zu sichern. Die niedrigen Zinsen machen dem Vorsitzenden Hanns Stahmer und seinen Mitstreitern finanziell schwer zu schaffen, die Schrott-Sammlung soll einen kleinen Sanierungsbeitrag leisten. Alte Truhengriffe, gusseiserne Ofengitter und Zierblenden werden übrigens an die Seite gepackt. Gegen Gabe eines Scheins wechseln sie zu neuen Liebhabern.

Noch zwei Tage wird im Ort gesammelt und sortiert, dann kann die Firma Wagner ihre Container wieder abholen. „Die wollen aufrunden“, freut sich Ralf Günther und nimmt die nächste Kiste mit alten Wasserhähnen in Empfang.

Patricia Chadde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt