Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wer hat Visonen für die Dorfentwicklung?

Neustadt Wer hat Visonen für die Dorfentwicklung?

Die Dorfgemeinschaft sucht Visionen für die künftige Entwicklung ihres Heimatortes: Die Ideenschmiede, so lautet der neue Name des Arbeitskreises Dorfentwicklung, will herausfinden, welche Themen den Schneerenern besonders am Herzen liegen und hat dazu einen Fragebogen an alle Haushalte verteilt.

Voriger Artikel
Neuer Aldi-Markt wird heller und geräumiger
Nächster Artikel
Der Stadt fehlen noch 50 Wahlhelfer

Welche Entwicklung wünschen sich die Schnerener für ihren Heimatort? Ein Fragebogen soll Antworten bringen.

Quelle: Carola Faber

Schneeren. Gibt es genug Einkaufsmöglichkeiten? Ist Schneeren familienfreundlich? Fühlen sich die Einwohner sicher? Dies sind nur einige der Fragen, die die Mitglieder der partei- und vereinsübergreifenden Ideenschmiede für den umfangreichen Fragenkatalog zusammengetragen haben. "Wir erhoffen uns eine möglichst hohe Rücklaufquote, damit wir ein umfassendes Meinungsbild erhalten. Wir wollen die Bürger bei der Entwicklung unseres Ortes mitnehmen", sagt Ortsbürgermeister Stefan Porscha.

Übergeordnetes Ziel ist es, mögliche Zukunftsprojekte zu finden, und diese dann gemeinsam im Dorf voranzutreiben. Dabei mangelt es in Schneeren derzeit ohnehin nicht an Ideen. Ein Vorzeigeprojekt der aktuellen Entwicklung ist beispielsweise die Realisierung eines freien Internetzugangs im Ort durch Freifunk. "Das Projekt ist ein tolles Beispiel dafür, was alles möglich ist. Vielleicht finden sich jetzt noch Ideen, die wir bisher noch gar nicht auf dem Zettel hatten", sagt Porscha.

Das Team der Ideenwerkstatt sucht aber nicht nur neue Projekte, sie sucht auch weitere Mitstreiter. So wird im Fragebogen explizit auch nach dem persönlichen Engagement für das Dorf gefragt. Wer kann sich vorstellen, sich in Vereinen oder bei gemeinsamen Projekten zu engagieren?.

Bis Mittwoch, 5. Oktober, haben die Schneerener Zeit, sich Gedanken zu machen an der Fragebogen-Aktion teilzunehmen. Danach werden die Antworten von den Mitgliedern der Ideenschmiede ausgewertet und die Ergebnisse vorgestellt.

Von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7393s99fjtcwhhda
Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln

Fotostrecke Neustadt: Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln