Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Schubserei löst Polizeieinsatz aus

Neustadt Schubserei löst Polizeieinsatz aus

Die Polizei Neustadt ist am Freitag zu einer Schlägerei an die Leine-Schule gerufen worden. Die Beamten fuhren mit zwei Streifenwaagen mit Blaulicht zur Bunsenstraße, ein Krankenwagen wurde ebenfalls geholt.

Voriger Artikel
Piehl bleibt Boss in Bordenau
Nächster Artikel
Grüne: So wird Ehrenamt deklassiert

Eine vermeintliche Schlägerei an der Leine-Schule hat einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Quelle: Symbolbild

Neustadt. Als die Polizisten vor Ort ankamen bot sich ein völlig anderes Bild, als befürchtet. Die avisierte Massenschlägerei stellte sich als relativ Schubserei zwischen zwei Mädchen heraus – die Beamten zogen wieder ab.
Werner Enders, bei der Polizei Neustadt für Jugendstraftaten zuständig, sagt, dass Jugendliche häufiger Sachverhalte überdramatisieren. "Da wird aus einer Schubserei schnell mal eine Massenschlägerei", sagt Enders. In Neustadts Schulen gehe es insgesamt ruhig zu, eine so genannte Brennpunktschule gebe es nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Susanne Döpke

doc6sk7393s99fjtcwhhda
Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln

Fotostrecke Neustadt: Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln