Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sektfest im Gewölbe: Abkühlung und Wohltat

Neustadt Sektfest im Gewölbe: Abkühlung und Wohltat

Einmal Landestrost, zum Abkühlen, bitte: Selten dürfte das Gewölbe unter Neustadts Schloss von so vielen Gästen als Ort der Erfrischung empfunden worden sein, einer genussvollen zudem.

Voriger Artikel
Sollen die Alten doch streiten...
Nächster Artikel
Blitz schlägt in Haus ein

Was für eine Party:
Hunderte feiern in
den Gewölben von
Schloss Landestrost
(kleines Bild oben rechts),
wo Künstler mit Tanz
und Spiel begeistern
(großes Bild). Später
am Abend wagen sich
immer mehr Gäste
auch in den Schlosshof
(kleines Bild oben links).
Sigrid Schubach-Kastens
(Bild unten), Geschäfts-
führerin des Vereins
Aktion Sonnenstrahl,
freut sich über die
Spenden aus den Einnahmen.
Faber (4)

Quelle: faber

Neustadt. Während beim Sektfest Tropfen in Gläsern perlten, sorgte eine Temperatur von zwölf Grad Celsius für eine angenehme Kühlung der zuvor hitzegestressten Körper.

Freitag und Sonnabend strömten nur gut gelaunte Besucher in den Schlosshof, genossen Geselligkeit und Stimmung. Und wem der Sinn tatsächlich nach Bewegung stand, dem ward mit Tanzmusik geholfen. Dick und Durstig und Rio die Band hauten in Saiten, auf Tasten und Klangkörper. „Es war sehr warm, aber die Gäste ließen sich den Besuch nicht nehmen“, sagte Kellerei-Chef Jochen Plinke erfreut. Frau des Abends war Sigrid Schubach-Kastens, Geschäftsführerin der Aktion Sonnenstrahl, die Kinder mit Mittagsmahlzeiten und Unterrichtshilfen unterstützt. Vom Eintritt (5 Euro) erhielt sie ein Fünftel. „Das können wir sehr gut gebrauchen.“

Von Carola Faber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt