Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neues Regelwerk zum Grundstückskauf

Neustadt Neues Regelwerk zum Grundstückskauf

Die Stadt Neustadt hat etliche gut gelegene Grundstücke im Angebot. Die Käufer will sie nach neu sortierten Kriterien auswählen.

Voriger Artikel
Der Stadt fehlen noch 50 Wahlhelfer
Nächster Artikel
Gutspark bebt zu neuen Rhythmen

Symbolbild

Quelle: djama - Fotolia

Neustädter Land. Insgesamt 15 Baugrundstücke in guten Wohnvierteln in Kernstadt und Dörfern sollen demnächst auf den Markt kommen. Die Stadt hatte sie bei der Planung der Baugebiete jeweils als Grundstücke für Spielplätze vorgesehen, aber über Jahre und Jahrzehnte die Spielplätze nicht angelegt, auch mangels Nachfrage. Die Preise sollen nach Bodenrichtwert festgelegt werden. Die Stadt rechnet mit großer Nachfrage, will deshalb Kriterien aufstellen, um unter den Interessenten die Käufer auszuwählen. Dazu wird ein Kriterienkatalog umgearbeitet, der zuletzt 1995/96 Anwendung fand, als die Stadt Grundstücke im Wohngebiet Parkwiesen im Westen der Kernstadt verkaufte.

Die Käufer können demnach Punkte sammeln. Hauptwohnsitz und Lebensmittelpunkt in Neustadt bringen demnach 6 Punkte, ein Arbeitsplatz in der Stadt 4. 5 Punkte erhält, wer bisher kein eigenes Haus hat, 6 Punkte, wer mit Kindern unter 18 Jahren lebt. Schwerbehinderte bekommen 4 Punkte Bonus, Bewohner einer Sozialwohnung 5 Punkte. Wer mit einer Ehrenamtskarte  bürgerschaftliches Engagement nachweisen kann, erhält 5 Punkte. 2 Punkte bekommt, wer bereits im Stadtteil lebt, und wer früher in Neustadt gewohnt hat, bekommt dafür immerhin noch einen Punkt.

Damit sind die früheren Kriterien neu gewichtet worden. Das Kriterium Ehrenamt ist neu hinzugekommen. Und Leute, die Sozialwohnungen frei machen, bekommen mehr Punkte. "Wir haben etliche Familien, die nach Bezug einer Sozialwohnung ihr Einkommen verbessert haben. Wir können sie nicht zwingen, auszuziehen, wollen aber einen Anreiz setzen", sagt Stadtsprecherin Kathrin Kühling.

Ortsräte und Rat sollen bis Ende Oktober den Kriterienkatalog diskutieren, derweil erstellt die Verwaltung eine Liste der Grundstücke. Ist die Bauleitplanung fertig, werden die Flächen zum Verkauf ausgeschrieben.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände